Bei der Monatsübung im Mai wurde eine Schulung der Brandschutztechnischen Einrichtungen mit einer Begehung des Hauses 1B, wo auch der Landtag untergebracht ist, durchgeführt.

Den Mitgliedern wurde von Kommandant Karl Enzinger das komplette Gebäude von Dach bis Keller gezeigt, wo Gefahrenquellen sind, welche Möglichkeiten und Gegebenheiten sich in diesem Haus befinden, sollte es einmal zu einem Ernstfall kommen.