„Niederösterreich tanzt“ war das Thema des heurigen, nunmehr 64. Landhausballes – dementsprechend nahm auch die Dekoration auf die Landesfarben Bezug. Im großen Ballsaal im Erdgeschoß des Hauses 11 spielte die Polizeimusik NÖ, eine Jazz-Combo der Militärmusik im Ostarrichi-Saal, die Live Brothers sorgten im Erdgeschoß des Hauses 1a für heiße Rhythmen,  „Redbox“ sorgte für Stimmung im Landtagsschiff und DJ Woodquarter agierte in der NÖN-Disco. Immer stark umlagert war der Stand der NÖ Landesweingüter, wo Kellermeisterin Judith Hartl und ihr Team alle Hände voll zu tun hatten.

Gleich, ob Politikerin, Politiker, Promi oder „normalsterblicher“ Ballgast – alle unterhielten sich ausgezeichnet, versorgt von den Damen und Herren unserer Landhausküche, der Bars und des Ball-Cafés und – wie immer – gut bewacht von unserem Ball-Team der Betriebsfeuerwehr Landhaus.