Höchster Maibaum der Landeshauptstadt heuer im Regierungsviertel!

Von den rund 700 Einwohnern von Pernegg waren ca. 200 nach St. Pölten gekommen, um an dieser traditionellen Zeremonie mitzuwirken. Nach Abholung der Landeshauptfrau und gemeinsamem Marsch zum Aufstellplatz zeigten Kindergarten- und Volksschulkinder, die Volkstanzgruppe, der Kirchenchor und das Jagdhornbläser-Ensemble ihr Können und sorgten für festliche Stimmung. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner hob in ihrer Ansprache die Tradition und damit die Wurzeln hervor, die es ermöglichen, die richtigen Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und bedankte sich bei der Pernegger Bevölkerung, der Freiwilligen Feuerwehr Pernegg und bei der BTF NÖ Landhaus, die für die Aufstellung wie immer Sorge trägt.

Der Baum war trotz leichten Windes dann mit Maschinenkraft rasch aufgestellt – die schön geschnitzte Tafel wurde dann von Frau Landeshauptfrau und Bürgermeister Franz Huber gemeinsam befestigt, bevor es zur  freundschaftlichen Kommunikation und Labung ging.