Am 13.9.2018 fand im Feuerwehrhaus eine Schulung für alternative Fahrzeugantriebe im Feuerwehreinsatz von Thomas Hochreiter (Firma Elko electric) statt. Diese Schulung dient dazu, die Kameraden mit der zunehmenden Thematik von E-Autos vertraut zu machen. Einerseits wurde die Vielfalt der mittlerweile im Straßenverkehr existierenden E-Autos mit ihren Eigenheiten näher erläutert, sowie andererseits das Vorgehen im technischen Einsatz in diesem Zusammenhang behandelt. Im Vergleich zu herkömmlichen Verbrennungsmotoren sind bei E-Autos zusätzlich eine Reihe von möglichen Gefahren (z.B. Hochspannung, Brandverhalten von Lithium-Ionen-Akkus) zu berücksichtigen. Weiters könnten auch zwei E-Autos vor Ort besichtigt werden.

Dipl. Ing. Anna-Sophie Pixner und Thomas Titz, MSc von der EVN konnten noch Interessante Informationen über die Ladestationen im Regierungsviertel bzw. auch für zu Hause übermitteln. Die Betriebsfeuerwehr bedankt sich bei allen Vortragenden für die weiterbringende und interessante Schulung.