Bei der März-Übung wurde eine Begehung des NÖ Landesarchiv – das Gedächtnis des Landes durchgeführt.

Dabei war vor allem wichtig, die Gegebenheiten dieses Gebäudes zu erkunden bzw. auch die Gefahrenquellen. In diesem Gebäude ist viel Kulturgut aufbewahrt und daher im Brandfalle wichtig, zu Schauen dass der Wasserschaden nicht überhandnimmt. Weiters konnte bei dieser Übung die Trockenfeuerlöschleitung mit den Mitarbeitern der Haustechnik überprüft werden.